News Überregional

klassenraum (Mobbing: Der Umgang in den Schulen wird rauer)
  • Quelle: Dieter Schütz_pixelio.de
24.09.2020 – 17:28 Uhr (zuletzt bearbeitet: 26.09.2020 – 16:23 Uhr)

Mobbing: Der Umgang in den Schulen wird rauer

Bericht auf GMX.de:

Schulleiter klagen: Gewalt und Mobbing gegen Lehrkräfte nehmen stark zu

Werden Ton und Umgang an den Schulen in Deutschland immer rauer? Eine aktuelle Umfrage unter Schulleitern scheint das zu bestätigen.

Die Zahl der Schulleiter, die von körperlichen oder verbalen Angriffen auf Lehrer in ihrer Einrichtung berichten, ist einer Umfrage zufolge deutlich gestiegen.

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) stellte am Donnerstag bei einer Online-Pressekonferenz Ergebnisse einer repräsentativen Forsa-Befragung im Januar und Februar dieses Jahres vor.

Jede dritte Schulleitung (34 Prozent) in Deutschland gab demnach an, dass es in den vergangenen fünf Jahren an ihrer Einrichtung zu Fällen kam, in denen Lehrer körperlich angegriffen wurden.

Bei der gleichen Befragung 2018 sagten noch 26 Prozent der Schulleiter, es habe körperliche Angriffe auf Lehrer in den vergangenen fünf Jahren gegeben.

Den gesamten Bericht lesen Sie hier.
HP


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden