Umwelt/Klima>Mobilität

e-mobil (Risiko Lithium: ist das E-Auto nur eine Zwischenlösung?) Quelle: pixabay.com
31.05.2019 – 20:49 Uhr (zuletzt bearbeitet: 30.06.2019 – 14:00 Uhr)

Risiko Lithium: ist das E-Auto nur eine Zwischenlösung?

t-online.de stellt heute einen lesenswerten Beitrag ein:

Wirklich umweltfreundlich?

Ein Rohstoff ruiniert die Öko-Bilanz des E-Autos

Von Markus Abrahamczyk

Umweltkiller E-Auto? Es stimmt natürlich, dass Batteriefahrzeuge keine Abgase erzeugen. Zur Wahrheit gehört allerdings noch eine andere Seite – die das strahlende Bild vom sauberen Antrieb ziemlich eintrübt.

….

 

„Weißes Gold“ bedroht Ökosystem

Beispiel Lithium: Das „weiße Gold“ ist ein Hauptbestandteil der Batterien. Und deshalb heiß begehrt. Sein Preis hat sich in den vergangenen 15 Jahren versiebenfacht. Allerdings gibt es weltweit nur wenige Lithium-Bestände. Das Metall zu gewinnen, ist aufwendig – und hat weitreichende Folgen für die Bevölkerung der Förderregionen.

Den gesamten Beitrag lesen Sie hier.
HP


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden