Ortsentwicklung

lb-eb (Ortskern: Anpassung könnte Fördermittel bescheren)
25.02.2016 – 16:23 Uhr (zuletzt bearbeitet: 14.01.2017 – 13:11 Uhr)

Ortskern: Anpassung könnte Fördermittel bescheren

Positive Entwicklungen im Ortskern.

Förderung nur mit integriertem Handlungskonzept.

Much. (ah). Das in 2002 unter aktiver Bürgerbeteiligung zustande gekommene Handlungskonzept für die Gemeinde Much (das so genannte „Hamerla-Konzept“) muss neu aufgelegt und gegebenen-falls angepasst werden. Nur dann kann die Gemeinde mit Städtebau-Fördermittel des Landes rech-nen.

Wie Bürgermeister Norbert Büscher in einem Pressegespräch mitteilte, werden die zurzeit diskutier-ten Punkte, wie zum Beispiel attraktive Ortsdurchfahrt, Parksituation und Ansiedlung von Einzel-handel im Ortskern für die Neuauflage/Fortschreibung des Hamerla-Konzepts aufbereitet und dem-nächst öffentlich präsentiert. Viel Neues wird dabei wohl nicht herauskommen, denn die Probleme sind seit langem bekannt.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.


Gesamter Text / PDF