Lokalberichte CDU-Much

ambulance-2808330_1280-1 (Ein wichtiges Thema: die neue Rettungswache) Quelle: Symbolbild: pixabay.com
23.01.2020 – 03:48 Uhr (zuletzt bearbeitet: 23.01.2020 – 03:52 Uhr)

Ein wichtiges Thema: die neue Rettungswache

Rettungswache in Much im Bau

Einige Jahre wurde daraufhin gearbeitet – unsere Mucher CDU-Vorsitzende und Kreistagsabgeordnete Notburga Kunert hat die Sache stets als dringlich unterstützt – nun ist die Rettungswache in Much im Bau! Vergangene Woche war die Grundsteinlegung und im Frühjahr 2021 soll das Gebäude fertiggestellt sein! Die lange Zeit bis zum Baubeginn war auch der Suche nach einem geeigneten Grundstück geschuldet; daher war die Rettungswache bisher in provisorischen Containern untergebracht. Der Neubau wird als umwelt- und klimafreundliches Gebäude entstehen mit quasi Passivhaus-Standard, dafür investiert der Kreis 3,4 Millionen Euro!

Doch das wichtigste ist, dass die Notfallversorgung in unserer ländlichen Kommune gesichert ist und die Rettungsfahrzeuge der Johanniter bei Bedarf die Patienten in kürzester Zeit erreichen. Im Rhein-Sieg-Kreis wird bereits darüber nachgedacht, einen zweiten Rettungswagen in Much zu stationieren, um die Versorgung noch zu optimieren. Auch hierfür wird sich unsere Kreistagsabgeordnete Notburga Kunert verstärkt einsetzen!

Dieter Schillgalies


Anhang


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden