Kurz-Info allgemein

helmut (Wir trauern um Helmut Söntgerath) Quelle: cdu-rhein-sieg
19.01.2019 – 06:08 Uhr (zuletzt bearbeitet: 30.01.2019 – 14:41 Uhr)

Wir trauern um Helmut Söntgerath

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach langer und schwerer Krankheit verstarb der ehemalige Vorsitzende der CDU Rhein-Sieg, Helmut Söntgerath, am 07. Januar 2019 im Alter von 80 Jahren. Der Jurist aus Much trat bereits 1963 in die CDU ein und erwarb sich erste Meriten als Vorsitzender der neu gegründeten Jungen Union in Much. 1969 wurde er Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Much – ein Amt, das er über 16 Jahre lang ausübte. Noch länger fungierte er als Vorsitzender der Mucher CDU-Ratsfunktion, und zwar von 1970 bis 1998. Seine ausgleichende und den Menschen zugewandte Art prägte auch seine 13 Jahre währende Amtszeit als Vorsitzender der CDU des Rhein-Sieg-Kreises, in der er zahlreiche politische Talente entdeckte und förderte. Bis zuletzt engagierte sich der ehemalige Vorsitzende Richter des Landgerichts Köln in „seiner“ CDU Rhein-Sieg als Vorsitzender des Kreisparteigerichts.

Politik und Musik waren seine große Leidenschaften, doch seine Liebe galt der Familie und seiner Heimat Much, in der er als Gründer des Verkehrsvereins und des Partnerschaftsvereins mit Doullens in Nordfrankreich Spuren hinterlassen hat, die bis heute weithin sichtbar sind.

Die Menschen in seiner Heimat Much und die zahlreichen Mitglieder der CDU des Rhein-Sieg-Kreises werden sich in großer Anerkennung und tiefer Dankbarkeit an Helmut Söntegrath erinnern.
 
Die CDU Rhein-Sieg trauert um einen guten alten Freund und treuen Weggefährten.
Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB
Kreisvorsitzende


Anhang


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden