News Überregional

corona (Verschwörungen muss man rational begegnen)
  • Quelle: pixabay.com
26.11.2020 – 15:11 Uhr (zuletzt bearbeitet: 26.11.2020 – 18:36 Uhr)

Verschwörungen muss man rational begegnen

Seltsame „Wahrheiten“ breiten sich ungehemmt aus.
Triebfeder ist vielfach auch Angst.

Verschwörungstheorien gibt es zu fast allen einschneidenden Ereignissen in der Geschichte. Dass die Corona-Pandemie ein solches Ereignis ist, daran gibt es wohl keine Zweifel mehr. Während zum Glück die meisten Menschen sich in dieser besonderen Zeit der Wissenschaft zuwenden, gibt es aber auch den gegenteiligen Effekt. Esotheriker, religiöse Fanatiker aber auch Radikale aus bekannten Lagern sehen ihre Chance, Gehör zu finden. Ihr teils ungezügeltes Auftreten trägt jedoch zur Ausbreitung des Virus bei.

Das youtube-Video dazu sehen Sie hier.

Aber: der weitaus größte Teil unserer Gesellschaft vertraut der Wissenschaft und auch verantwortungsvoll handelnder Politik. Bleiben wir also sachlich, rational und befolgen vorgeschriebenen Maßnahmen, die sich größtenteils bewähren und hoffen auf die bald anlaufende Impfphase.

HP


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden