NRW

lb-nrw-1 (NRW: Land enthält Kommunen Mittel für die Flüchtlingsversorgung vor)
01.05.2016 – 14:17 Uhr (zuletzt bearbeitet: 15.02.2017 – 09:23 Uhr)

NRW: Land enthält Kommunen Mittel für die Flüchtlingsversorgung vor

Wachstumsschwäche bremst Arbeitsmarkt aus

Bundesweit sinkt die Zahl der Arbeitslosen im April um 3,6 Prozent gesunken ist. In Nordrhein- Westfalen konnte die Quote dagegen lediglich um unterdurchschnittliche 2,1 Prozent gesenkt werden. Die Wachstumsschwäche der nordrhein-westfälischen Wirtschaft schlägt immer stärker auf den Arbeitsmarkt durch. Erstmals in 2016 war mit Thüringen (7%) und Sachsens (7,8%) die Arbeitslosenquote in zwei ostdeutschen Ländern niedriger als in Nordrhein-Westfalen (7,9%). Die Arbeitslosenquote liegt in Nordrhein-Westfalen gut 25 Prozent über dem Bundesschnitt und gut 38 Prozent über dem Schnitt der westdeutschen Länder.

Den ganzen Bericht von Andrea Milz, MdL lesen Sie im Anhang (PDF).


Gesamter Text / PDF