POLIT-PARODIE

digitalisierung2018-1 (Nebeneffekte der Digitalisierung) Quelle: shared on I'm not right in the head.com
03.12.2018 – 18:43 Uhr (zuletzt bearbeitet: 03.12.2018 – 19:58 Uhr)

Nebeneffekte der Digitalisierung

rote Nasen früher und heute

Will ja nicht behaupten, dass es zu meiner Zeit besser war. Da haben wir uns um die Mädels noch die Nase blutig gekloppt und trotz Gesamtsieg hat die Auserwählte dann doch den Anderen genommen. Auch uns war’s im Museum langweilig. Unseren Kids heute wohl auch (siehe oben) ..  Aber zwei Dinge konnten wir: miteinander reden und von Hand einigermaßen sauber in echter Schreibschrift schreiben (wenn auch fehlerhaft) ..

Das ist im Handy-Digitalzeitalter uncool geworden. Heute wird die Auserwählte angetextet und wenn sie nicht will, startet leicht verbreitbares Internet-Mobbing! Heute starren alle wie gebannt auf eine kleine Glasscheibe und wenn überhaupt, werden links wie rechts die Daumen blitzschnell bewegt. Schweigsam und ohne Regung .. Und von Hand schreiben, verbale Kommunikation? Überflüssige Strafmaßnahmen, das Netz bietet doch innovativen Ersatz!

In Dänemark gibt’s demnächst in den Fußboden eingelassene Ampeln, damit Dauer-Handystarrer (da Blick permanent nach unten) den Kraftverkehr nicht übersehen. Sonst gäbe es im schlimmsten Fall dann mehr als nur eine blutige Nase…
dä Mücher


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden