Umwelt/Klima>Erderwärung

klimatrend2019 (Nach der Wahl ist vor der Wahl) Quelle: t-online.de
27.05.2019 – 11:35 Uhr (zuletzt bearbeitet: 27.05.2019 – 17:50 Uhr)

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Sepp Herberger’s legendäre Aussage hat visionäre Bedeutung – heute mehr denn je.

Selbstkritische Wahlanalysen sind jetzt die wichtigsten Themen der nächsten Tage. Die Volksparteien (allen voran die SPD, aber auch die CDU) verlieren auf breiter Front insbesondere bei den Neuwählern und unter 30-jährigen. Und das Thema unserer Zeit heißt KLIMASCHUTZ! Hoffen wir im Sinne zukünftiger Wahlen, dass Berlin, Düsseldorf aber auch Brüssel den Weckruf dieser Europawahl verstanden haben.

Auf t-online.de liest man heute folgendes in der Sektion TAGESANBRUCH:

MEINUNG Was heute wichtig ist
Von Florian Harms
27.05.2019, 07:07 Uhr

Das Klima in Deutschland verändert sich

….

Schlusssatz:
Fazit: Das Ergebnis der Europawahl ist eine Ohrfeige für Union und SPD. Sie sollten ihre träge Klimapolitik schnell beschleunigen. Deutschland kann beim Klimaschutz weltweit Vorreiter werden und andere Staaten mitziehen.

Den Bericht im Gesamtumfang lesen Sie hier.
HP

 


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden