Kurz-Info

teilnehmer-einer-rechtsextremen-demonstration-in-chemnitz-eine-neue-konfliktlinie-teilt-die-westlichen-gesellschaften-quelle-jan-woitasdpa-jan-woitas-dpa (Inhaltlich wie optisch: Rechts sollte eigentlich abstoßen, hat dennoch Zulauf.) Quelle: jan-woitas-dpa
29.09.2018 – 16:42 Uhr (zuletzt bearbeitet: 01.10.2018 – 19:36 Uhr)

Inhaltlich wie optisch: Rechts sollte eigentlich abstoßen, hat dennoch Zulauf.

Bericht auf t-online.de:

Demokratie in Gefahr?  

Wieso es keinen Rechtsruck gibt, aber die extreme Rechte trotzdem wächst

Ein Essay von Jonas Schaible

Spätestens nach Chemnitz heißt es, Deutschland sei nach rechts gerückt. Doch das stimmt nicht. Warum sind extrem rechte Parteien trotzdem so stark?

Hier dergesamte Bericht auf t-online.de.

Was zusätzlich abstößt, ist der Ausdruck in den Gesichtern (siehe Foto). Wie müssen sich Menschen fühlen, wenn sie einem solchen Mob gewaltbereiter, hasserfüllter und brüllender Männer gegenüber stehen oder gar gejagt werden? Auch Ganzkörpertattoos und Runenschrift scheinen auf die eine oder andere Art in die rechte Gewaltbotschaft zu passen. Ok- Geschmacksache. Dennoch: ist dies das Gesicht der Zukunft unseres Landes? Schwer vorstellbar, dass die hier per Kameraklick eingefangene Gruppierung an einer Weiterentwicklung der Gesellschaft in unserem Land interressiert sein könnte.

Politik darf nicht länger wegsehen!
HP


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden