Kurz-Info

sp-20092017 (Er verhinderte 1983 den Atomkrieg: Stanislaw Petrow) Quelle: https://www.gmx.net/magazine/wissen/geschichte/stanislaw-petrow-tot-atomkrieg-verhinderte-32538464
20.09.2017 – 13:03 Uhr (zuletzt bearbeitet: 13.07.2018 – 15:39 Uhr)

Er verhinderte 1983 den Atomkrieg: Stanislaw Petrow

Braucht die Welt wieder Helden wie ihn?

Angesichts marzialischer Muskelspiele machen sich weltweit viele Menschen Sorgen um fehlende Besonnenheit einiger Machthaber. Heute erinnern wir an einen kürzlich verstorbenen Helden, der unsere Welt vor einer Katastrophe rettete.

Hintergrund: Ein Softwarefehler eines sowjetischen Frühwarnsatelliten hatte 1983 einen Sonnenstrahl, reflektiert durch eine hohe Wolke, als Atomraketenstart der USA in Richtung Sowjetunion gedeutet. Petrow zögerte, den umgehend erfolgten Befehl des Gegenangriffs auszuführen. Wir haben ihm viel zu verdanken. Er jedoch wurde wegen Befehlsverweigerung seiner Funktion enthoben.

Er hätte laut Protokoll Gegenschlag auslösen müssen

Ohne Stanislaw Petrow wären wir heute vielleicht alle nicht am Leben: Der sowjetische Offizier verhinderte 1983 einen Atomkrieg. Jetzt ist Petrow im Alter von 77 Jahren in Moskau gestorben.

Der sowjetische Oberstleutnant Stanislaw Petrow hat in einer dramatischen Nacht im Jahr 1983 durch Besonnenheit einen Atomkrieg verhindert.

Den gesamten Bericht lesen Sie hier.
HP