News Überregional

connection-4884862_1280-pixabay (Führen Sorglosigkeit und Widerstand gegen Regeln zum Anstieg der Infektionen?)
  • Quelle: pixabay.com
12.08.2020 – 15:34 Uhr (zuletzt bearbeitet: 19.08.2020 – 18:40 Uhr)

Führen Sorglosigkeit und Widerstand gegen Regeln zum Anstieg der Infektionen?

COVID-19 – wir sind längst noch nicht über den Berg

Sie sind zwar „immer“ noch in der Minderheit, doch ihre Zahl ist in Deutschland erschreckend hoch: COVID-Leugner, rücksichtslose Selbstverwirklicher, absurde „Gläubige dunkler Mächte“ und … Rechtsradikale, die auch hier ihre Chance wittern.

Und die Zahlen der täglichen Neuinfektionen steigen rasant an. Hierzu ein paar Sätze aus einem t-online.de Bericht „Die Gefahr kollektiver Verblödung“ von Florian Harms:

Es gibt auch ein Grundrecht auf Dummheit“, hat der frühere Bundespräsident Roman Herzog einst festgestellt.

Sie halten das Coronavirus für eine Erfindung der Regierung (um die Rezession zu rechtfertigen), pfeifen auf Hygieneregeln (weil die überflüssig seien) und schließen bedenkenlos von sich selbst auf alle anderen…

„Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals unter ihr. Aber die anderen leiden“, hat der belgische Politiker Paul-Henri Spaak gesagt, einer der Gründerväter der EU.

Methanol, Bleichmittel, sogar Kamelurin: Die Liste der Substanzen ist lang, die fehlgeleitete Personen geschluckt oder sich gespritzt haben, um sich vor dem Virus zu schützen. Trump sei Dank … Hunderte zahlten bereits mit ihrem Leben!

Zu Donald Trump lässt sich noch Hannah Arendt zitieren: „Lügen erscheinen dem Verstand häufig viel einleuchtender und anziehender als die Wahrheit, weil der Lügner den großen Vorteil hat, im voraus zu wissen, was das Publikum zu hören wünscht.“

Was bleibt ist die Hoffnung, dass die große Mehrheit denkender und verantwortungsvoller Menschen sich von diesen Geschehnissen nicht entmutigen lassen. Disziplin war und ist hoffentlich immer noch erkennbares Merkmal unserer Kultur.

Den Bericht (mit einem eingebetteten Podcast) finden Sie hier.
HP


Sie können uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag senden